Műszertechnika-Holding Zrt.

Das Zukunftsbild der Műszertechnika-Holding Zrt.

Die Műszertechnika Holding strebt an, durch organisches Wachstum und kontinuierliche Übernahmen zu einer der größten ungarischen Unternehmensgruppen zu werden. Die finanzielle Basis für unser Wachstum bildetder bewusste Umgang mit unseren Ressourcen, die Wiederverwertung der erwirtschafteten Gewinne und die Nutzung von Ausschreibungsfinanzierungen.

Durch eine strategische Personalplanung wollen wir unser Zukunftsbild über das Personalwesen im Einklang mit dem Zukunftsbild über unsere Geschäftsstrategie gestalten. Wir arbeiten daran, eine positive Arbeitgebermarke innerhalb und außerhalb des Unternehmens aufzubauen. Um dies zu erreichen, treffen wir unsere Geschäftsentscheidungen gemeinsam, mit einer schnellen Reaktionszeit und unter Berücksichtigung des sich verändernden Marktumfelds.

Mehr lesen

0
Mitgliedsunternehmen
> 0
Beschäftigte
> 0
Milliarden HUF Umsatz
> 0
M HUF Investitionen

Ziel des Unternehmens

Das Ziel unseres Unternehmens ist Marktwachstum und Wertsteigerung,
die wir mit den innovativen Lösungen des 21. Jahrhunderts und wertvollen Humanressourcen erreichen wollen.

Wachstum

Die Műszertechnika Holding Zrt. sieht ihr zukünftiges Marktwachstum vor allem in den Bereichen Produktion und Immobilien.

Durch die Neupositionierung des Unternehmens und die Nutzung von Marktchancen streben wir danach, „auf mehreren Beinen“ zu stehen.

Steigerung des Unternehmenswertes

Wir sehen den Wert unseres Unternehmens vor allem durch Kundenbeziehungen zwischen der Holding und ihren Tochtergesellschaften, die Suche nach neuen Kunden und den Aufbau von intellektuellem uns sozialem Kapital steigen.

Unser Ziel ist es, neue Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen, indem wir besondere Dienstleistungen anbieten, innovative Ideen einbringen und einen Mehrwert schaffen.

Innovation

Um den innovativen Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden, implementieren wir in unseren Tochtergesellschaften Unternehmensmanagementsysteme und führen ein zentrales Berichtswesen zur kontinuierlichen Überwachung der aktuellen Situation ein.

Dieprojektorientierte Denkweiseprägt unsere tägliche Arbeit. Wir machen unsere Prozesse durch Innovation und Digitalisierung effizienter.

Teambildung

Wir konzentrieren uns auf die wertvollste Ressource von allen: den Menschen, den Mitarbeiter.

Jedes Mitglied unseres Teams kann ihre Potenziale selbständig und mit eigenem Verantwortungsbereichentfalten.

Generationenübergreifende Direktheit, Sensibilität und aktive zwischenmenschliche Beziehungen tragen zur Aufrechterhaltung der kontinuierlichen Teamarbeit bei.

Die Unternehmensgruppe

AE-Plasztik Zrt.

Das Unternehmen ist vor allem als Zulieferer für die Automobilindustrie bekannt. Es hat zwei Hauptprofile: die Herstellung von Kunststoffteilen für Kraftfahrzeuge und ein Interesse an elektromechanischer Montage. 95 % unseres Umsatzes erzielen wirals Automobilzulieferer, wir sind als Tier 1-3 Zulieferer tätig.

Ajkai Elektronikai Zrt.

Seit Jahrzehnten beschäftigt sich die AjkaiElektronikaiZrt. mit der Produktion verschiedener industrieller Blechteile und arbeitet dabei mit OEM-Herstellern und Komponentenlieferanten in Europa zusammen. Allein durch die Produktion von Hunderten von Metallteilen wie Karosserieteilen, Türscharnieren und Beschlägen repräsentiert sie die vertikale Komplexität unserer Fähigkeiten. Unsere Dienstleistungen reichen von der mehrstufigen Produktion komplexer Baugruppen über die Herstellung von Teilen bis hin zur kundenspezifischen Auftragsfertigung.

IK Metál Kft.

Die IK-MetálKft. in Székesfehérvár beschäftigt sich mit der Entwicklung und Herstellung von Produktionsanlagen für individuelle Aufgabenund mit der Herstellung von Spezial- und Straßenfahrzeugaufbauten, geschweißten Metallkonstruktionen und individuellen Schwerlastcontainern. In unserem zertifizierten Schweißbetrieb fertigen qualifizierte Schweißer Stahlkonstruktionen nach den höchsten Standards. Unser Blechbearbeitungszentrum ist mit modernster CNC- Technik ausgestattet. Unsere Fähigkeiten im Bereich Drehen und Werkzeugbau umfassen sowohl CNC- als auch konventionelle Bearbeitung.

IK Szereléstechnika Kft.

Das Hauptprofil des Unternehmens ist die Herstellung von Stahlkonstruktionen, die Bearbeitung von Stahlkonstruktionen, die Herstellung von Metallcontainern für verschiedene Verwendungszwecke, wie Wohn- und sonstige Container. Wir warten auf unsere zukünftigen Partner mit zertifizierten Schweiß-, Blechbearbeitungs- und Ingenieurdienstleistungen.

Vart-Speciál Kft.

Unser Unternehmen ist seit über vierzig Jahren in der Metallverarbeitung tätig. Ihr Hauptprofil ist das Formen von gepressten und gebogenen Blechen und das Spritzgießen von Kunststoffteilen. Wir sind in der Lage, kleine und kundenspezifische Serien mit Hilfe von Stanz- und Biegevorrichtungen herzustellen. Die Komplexität unserer Produkte erfordert es, dass wir Montagearbeiten effizient mit Montageinseln durchführen können. Neben der Produktion von Komponenten verfügen wir auch über eigene Werkzeugherstellungskapazitäten, die es uns ermöglichen, unseren Kunden einen kompletten Service anzubieten.

MT-HostWare Kft.

Durch zwei Jahrzehnte Entwicklungs- und Vertriebs- und Supporttätigkeiten ist die HostWareKft. zum größten Anbieter von Hotelsoftware in Ungarn geworden. Unsere Produktpalette umfasst die Bereiche Hotel, Restaurant, SPA, Vorrat und Finanzen.

Derzeit nutzen mehr als 500 Hotels in Ungarn, Rumänien und Österreich unser Front- Office-System. Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass die meisten der im Land eröffneten Hotels unser Produkt einsetzen, und zum anderen darauf, dass Hotels, die Systeme anderer Anbieter nutzen, auf unsere Software umsteigen.

Begrüßungsrede des Präsidenten

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte zukünftige Partner!

Ich habedie Műszertechnika 1981 gegründet, die innerhalb weniger Jahre in dem alten System zum größten privaten Unternehmen in Ungarn gewachsen ist.

Auf diese Weise haben wir einen Unternehmergeist geschaffen, der in der Zeit des Regimewechsels eine wichtige Wertevorstellung darstellte.

Die Műszertechnika-Gruppe wuchs in erster Linie auf der Grundlage solider Finanzstrukturen und ohne Kreditaufnahme. Dank dieser Strategie ging das Unternehmen in den Jahren nach dem Regimewechsel im Gegensatz zu vielen anderen privaten Unternehmen nicht in Konkurs. Dank einer strengen Finanzkontrolle und einer kontinuierlichen Innovationstätigkeit ist der Gruppe gelungen, sich nicht nur über Wasser zu halten, sondern auch stetig zu wachsen.

Wie immer erwarte ich von der Geschäftsführung, dass sie sich für das wirtschaftliche Wohlergehen des Landes einsetzt und einen entscheidenden Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung Ungarns leistet.

Wir sind seit mehr als 40 Jahren im Geschäft, und ich bin zuversichtlich, dass das neue Management von Műszertechnika dieses stetige Wachstum weiter verstärken wird.

Gábor Széles, Präsident

Partner der Gruppe